шаблоны joomla

Wien, ÖNB, Cod. 02843

Signatur: Cod. 2843
Datierung: 15. Jh. (1439, 1441, 1455)
Entstehungsort: Mauerbach
Ort: Wien, ÖNB
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 295 Fol. 
Provenienz: Mauerbach Kartause (bis 1782)
Maße: 290 x 215 mm 
Einband: Originaleinband; rotes Schafleder mit Blinddruck über Holzdeckeln; Kartaue Mauerbach, Österreich, um 1441-55. 
Musikbezug:

Fol. 44ra–114vb: Psalter, übersetzt von Heinrich von Langenstein (Deutsch und Latein)
Fol. 114va–116rb: Heinrich von Langenstein: Biblische Lobgesänge (Deutsch)


Literatur:

Tabulae 2, 143, 144; MENHARDT 1960, 413-415; GOTTLIEB 1915, 134; UNTERKIRCHER II, 1971, 41-42; WEBER II, 1993, 369; F. KLOS, Ein Beitrag zur Geschichte der Bibliothek der Kartause Mauerbach. Der Schreiber Nicolaus Wybl, in: Kartäuserliturgie und Kartäusertum 1, Erlangen 1988, 140-151.


Links:

ÖNB-HANNA-Katalog

manuscripta.at


Cod.2843.pdf

RSS Feeds

Die fundamentalen Codes einer Kultur, die ihre Sprache, ihre Wahrnehmungsschemata, ihren Austausch, ihre Techniken, ihre Werte, die Hierarchien ihrer Praktiken beherrschen, fixieren gleich zu Anfang für jeden Menschen die empirischen Ordnungen, mit denen er zu tun haben und in denen er sich wiederfinden wird.

Michel Foucault, Les mots et les choses

Paris 1966

Cooperation




The research was funded by the
Austrian Science Fund (FWF): M1161-G21