шаблоны joomla

Artefakte

Hier entsteht eine Galerie mit ca. 100 Bilder, die unmittelbar oder rein assoziativ mit dem Forschungsschwerpunkt in Zusammenhang stehen.

Die Bilderauswahl gewährt Einsicht in folgende Kategorien:

I. Stadt – II. Macht – III. Wissensgesellschaft: Macht und Wissen – IV. Stiftungen – V. Alltagsleben

 

I. STADT

Stadtansicht auf dem Wiener Schottenaltar um 1470. Wien, Schottenstift.
© Realienkunde Univ. Salzburg

Stadtansicht Wien. Begegnung an der goldenen Pforte. Meister des Albrechtsaltars 1438/1440.
Wien Ausschnitt: Michaelerkirche, St. Stephan, Maria am Gestade, Dominikanerkirche, Leopoldsberg.
© Realienkunde Univ. Salzburg

Stadtansicht Wien. Die Fahne auf dem Hohen Turm von St. Stephan. Babenberger Stammbaum 1489,1492. Stift Klosterneuburg. Albert Camesina fertigte eine Kopie an, die er der Stadt Wien schenkte.
© Realienkunde Univ. Salzburg

Albertinischer Plan um 1421/22: 'Das ist die stat Wien' / 'Die stat prespurk' / 'Das haus ob prespurk'.
Kopie nach dem Original aus der 2. Hälfte des 15. Jh.
© Wien Museum

Grundrissplan der Stadt Wien vom Steinmetzmeister Bonifaz Wolmuet, 1547.
Reproduktion durch Albert Camesina in Farblitographie 1857/58.

Grundrissplan der Stadt Wien. Collegium ducale, Bursen und Kodreien. Die Hausnummerierung entspricht jener des Hofquartierbuches von 1566.
Orig. R. Perger und F. Huber, Archiv der Universität Wien.

Albrecht III. stiftet das collegium ducale. Rationale divinorum officiorum von Guilhelmus Durandus, ÖNB Cod. 2765.
© ÖNB, Bildarchiv

Gotischer Grundriß des Querhauses Stephansdom (?). Zwei Wendeltreppen zum Lettner. Kupferstichkabinett, Akademie der bildenden Künste Wien, HZ 16941. Mitte des 15. Jh. (215 x 553 mm) 
© Akademie der bildenden Künste Wien
 

II. MACHT

Porträt Herzog Rudolphs IV., Böhmen um 1365. Kopie des 15.-16. Jh.. Wien, Dom- und Metropolitankapitel zu St. Stephan.
© SZ
 

Friedrichs III. Wappenbuch. Tirol, letzten Viertel des 15. Jahrhunderts. Doppeladler, AEIOU Emblem und Wappen seiner Gemahlin 'Leonora imperatryx'. ÖNB Cod. s. n. 12820, fol. 23v.
© ÖNB, Bildarchiv




Porträt Friedrich III., Stephansdom, Schatzkammer.
© SZ


Friedrich III. trifft am 19. September 1442 in Zürich ein. Berner Chronik (1470). Zürich, Zentralbibliothek Ms. A 120, Bl. 729.
© Zürich, Zentralbibliothek

Grabmal Kaiser Friedrichs III., von Niclas Gerhaert van Leyden. Stephansdom Wien, 15. Jh. 
© SZ

Grabmal Kaiser Friedrichs III., von Niclas Gerhaert van Leyden. Stephansdom Wien, 15. Jh. 
© SZ

Grabmal Kaiser Friedrichs III. Konzept: Niclas Gerhaert van Leyden. Stephansdom Wien, 15. Jh. Fratres ordines Minorum (Frontalseite). 
© SZ

St. Stephan, Bartholomäuskapelle Fürstenfenster. Links: Herzog Albrecht II. , Rechts: König Rudolf I. von Böhmen.
© SZ


III. MACHT UND WISSEN

Studiolo dil Palazzo ducale di Gubbio. Konzipiert von Francesco di Giorgio Martini (1439-1501). Intarsien von der Florentiner Werkstatt von Giuliano da Maiano (1432-1490) und sein Bruder Benedetto (1442-1497), ca. 1478-1483. Metropolitan Museum New York.
© SZ

Marquard-Herrgott-Stich des Rudolphsgrabes mit Professoren der Wiener Universität und Alphabetum Kaldeorum München, Universitätsbibliothek, Cod. 4°810, fol. 41v, 1428.

 

Lehrsituation mit Kinder. ÖNB, Cod. 2975, fol. 1r. 15. Jh. 
© ÖNB, Bildarchiv

Lehrsituation mit Jugendlichen und religiosi. ÖNB, Cod. 2975, fol. 1v. 15. Jh. 
© ÖNB, Bildarchiv


IV. STIFTUNGEN

Fresko mit thronende Madonna mit Kind, heiligem Abt und Stifter. Veronesischer Maler. St. Stephan, Strebepfeiler in der Singertorvorhalle. Epitaph. Stifter: Magister Albrecht von Gars (?), herzoglicher Leibartzt; Galiazzo de Santa Sofia (?), Mediz. Fakultät Wien. Siehe ÖNB Cod. 2358. 
© Wien Museum


V. ALLTAGSLEBEN

 

 

Prozessionszug. Illustrationszyklus Graduale; Initiale T; Niederösterreich 1470; 1500; Geras; Österreich; Niederösterreich; Stiftsbibliothek; fol. 112r
© Realienkunde Univ. Salzburg

Tafelbild. Prozession mit dem Haupt des Hl. Paulus. Holbein Hans der Ältere (1460/70-1524). Augsburg 1504. Staatsgalerie im Schaezler-Palais. Provenienz: Dominikanerinnenkloster St. Katharina, Kapitelsaal.
© Realienkunde Univ. Salzburg

Prozession mit Monstranz, Wien ÖNB, Musiksammlung Mus. Hs. 15509, fol. 1r. Wien 1568.
© Realienkunde Univ. Salzburg

Prozessionsstange, 1500. Drechslerarbeit in Holz. Südtirol? Provenienz: Meran, Italien, Landesfürstliche Burg Kapelle. 1,70 m Hoch.
©
Realienkunde Univ. Salzburg 

Turmmonstranz 1482, Stephansdom Wien.
© SZ

Lilienfeld, Cod. 151, fol. 145v, 1349, 1351. Udalricus Campiliensis. Schreiber Frater Ulricus Abt von Lilienfeld.
© Realienkunde Univ. Salzburg

Wien, ÖNB, Cod. 2823, fol. 224r. Urach, 1463 Chronicon miundi germanicum usque ad destructionem urbis Ierusalem.
© Realienkunde Univ. Salzburg

 

+++++++++++
in Bearbeitung!
Reigen, Fresko Böhmen um 1400, Wien I Tuchlauben 19
© Wien Museum

Graffiti in der Valentinskapelle von St. Stephan, Wien. Datierung: 1479.
Initiationsrituale Studentenschaft. Neue Entdeckung (Nov. 2012!)
© SZ

Graffiti in der Valentinskapelle von St. Stephan, Wien. Datierung: 1479. Initiationsrituale Studentenschaft. Iheronimus Kissling u.a.. Neue Entdeckung (Nov. 2012!)
© SZ

ÖNB, Cod. 3223, fol. 265v. Universitäre Lehrschrift. Student mit Spruchband: "Hans ... sagt Peter ein gutes neues Jahr. Amen"
© ÖNB, Bildarchiv

English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

Kooperation




The research was funded by the
Austrian Science Fund (FWF): M1161-G21